Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine der größten und wohl schönsten Hängebrücken, die es auf der Erde gibt. Sie wurde in den Jahren 1933 - 1937 von Joseph B. Strauss erbaut. Eingeweiht wurde sie am 28.5.1937, durch Franklin D. Roosevelt. Während der Bauzeit sollen 11 Menschen ums leben gekommen sein.

Der mittlere Abschnitt der Brücke zwischen den beiden Doppelpfeilern ist freischwebend und 1 280 m lang. Die Brücke schwingt maximal 8,4 m hin und her, 3,3 m nach unten und 1,77m nach oben. Die Golden Gate Bridge war bis 1964 die längste Hängebrücke und 1965 wurde damit begonnen die Originalfarbe durch einen verbesserten Anstrich mit Bestandteilen aus Zink und Acryl zu ersetzen. Das ganze Jahr hindurch ist ein Team von über 50 Arbeiter damit beschäftigt die Brücke zu warten. Täglich überqueren ca. 70000 Autos die 6 spurige Brücke. Leider ist es schon so manch einem San Francisco Besucher der Blick auf die Brücke verwehrt geblieben. Schuld war dann der berüchtigte San Francisco Nebel, der sich meist morgens und abends oft aber auch den ganzen Tag in der Bucht breit macht.

Direkt unterhalb der Brücke befindet sich das Fort Point. Das Fort wurde zwischen 1853 und 1861 gebaut um den Zugang zur San Francisco Bay zu schützen und ist damit eines der frühesten Militärgebäude des amerikanischen Westen. Das vierstöckige Fort beherbergte bis zu 500 Soldaten und insgesamt 126 Kanonen. Damit sollte die Einfahrt in die Bucht geschützt werden. Trotzdem fiel aus seinen Kanonen nie ein Schuß. Das Fort ist heute einer der vielen beliebten Aussichtspunkte.

Die technischen Daten der Golden Gate Bridge:

Gesamtlänge: 2,7 km
Mittelteil: 1280m
Breite: 27m
Gesamthöhe über Wasser: 227m
Höhe der Fahrbahn über Wasser: 67m

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1154.