Tagesschau

ARD Tagesschau - Neuste Nachrichten aus der ganzen Welt. Ob Sportnachrichten oder Politische Themen und aktuelle Tagesnachrichten. Alles wichtige habe ich hier für Euch in Kurzform aufbereitet. Die Nachrichten werden alle 30 Minuten aktualisiert.

Ermittlungen zum Absturz von Kobe Bryants Hubschrauber

Ermittler suchen nach der Ursache für den Hubschrauberabsturz, bei dem Basketball-Superstar Kobe Bryant ums Leben kam. Womöglich verlor der Pilot im dichten Nebel die Übersicht und geriet in einen fatalen Sinkflug.

Zehn Jahre nach Wall-Street-Crash: Urteil gegen Betrüger fällt

Im Mai 2010 brachen die Kurse an der Wall Street binnen Sekunden gewaltig ein - ein Tippfehler? Nein, stellte sich heraus. Den Crash hatte ein Betrüger ausgelöst. Heute soll er verurteilt werden. Von Peter Mücke.

Trumps Nahost-Plan: Der lange Weg zum "ultimativen Deal"

Der Nahost-Konflikt beschäftigte Trump bereits vor seiner Zeit als US-Präsident. Dessen Lösung sei der "ultimative Deal". Die Palästinenser spielen für ihn dabei nur eine Nebenrolle. Benjamin Hammer blickt zurück.

Coronavirus breitet sich aus: Alarmstimmung in China

Mehr als 100 Tote, Tausende Infizierte: Das Coronavirus breitet sich in China weiter aus - bis in die Hauptstadt. Die politische Führung kämpft gegen das Chaos - und sorgt mit Falschmeldungen für Aufsehen. Von Steffen Wurzel.

Technische Mängel: Bahn will neue IC-Züge nicht abnehmen

Im Streit um 25 neue Intercity-Züge erhöht die Bahn den Druck auf den Hersteller Bombardier. Sie will die Wagen wegen technischer Mängel nicht abnehmen. Betriebssystem-Pannen erschweren den Lokführern die Arbeit.

Unwetter in Brasilien - 54 Menschen ums Leben gekommen

In Brasilien ist die Zahl der Todesopfer durch Unwetter gestiegen. Inzwischen melden die Behörden 54 Tote. Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen - und es soll weiter regnen.

LKA Berlin fordert besseren Schutz vor Erbschleicherei

Tausende Senioren werden jedes Jahr Opfer von Betrügern. Das LKA Berlin fordert deshalb einen besseren Schutz vor Erbschleicherei. Derzeit kämen die Täter in der Regel straffrei davon. Von Monika Anthes und Manuela Dursun.

Giftige Schadstoffe in Containern

Nach Recherchen von Panorama 3 ist die Luft in vielen Schiffscontainern derart stark belastet, dass eine Gesundheitsgefahr für Arbeiter in den Häfen besteht. Kontrollen gibt es offenbar kaum. Von Nils Naber.

Impeachment: Bolton versetzt Republikaner in Aufruhr

Nach den Enthüllungen von Trumps ehemaligem Sicherheitsberater sprechen sich auch vermehrt Unterstützer des US-Präsidenten für eine Zeugenaussage Boltons aus. Trumps Anwälte reagierten bereits. Von Claudia Sarre.

Canisius-Kolleg: Zehn Jahre - und kein Ende der Aufarbeitung

Vor zehn Jahren wurde der Missbrauchsskandal am Canisius-Kolleg bekannt. Die Aufarbeitung ist noch immer nicht abgeschlossen. Viele Opfer warten weiterhin auf Entschädigung. Von Ulrich Pick.

USA: Richter billigen schärfere Green-Card-Regeln

Der Supreme Court hat die verschärften Einwanderungsregeln der Regierung von US-Präsident Trump gebilligt. Anträge auf Green Cards sollen abgelehnt werden können, wenn Antragsteller auf staatliche Hilfsprogramme angewiesen sind.

Belgiens Ex-König Albert II. erkennt uneheliche Tochter an

Das Gerücht beschäftigte die belgische Öffentlichkeit seit langem. Jetzt hat der ehemalige König Albert II. die 51-jährige Delphine Boël als seine uneheliche Tochter anerkannt. Ein DNA-Test brachte die Wahrheit ans Licht.

Erster Coronavirus-Fall in Deutschland bestätigt

In Deutschland ist erstmals eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt worden. Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg in Bayern hat sich infiziert. Gesundheitsminister Spahn sieht Deutschland aber gut vorbereitet.

AfD-Bundestagsfraktion verliert weitere Abgeordnete

Die sächsische Bundestagsabgeordnete Hartmann verlässt die AfD. Ihre Arbeit im Parlament will sie künftig als fraktionsloses Mitglied fortsetzen. Sie ist die fünfte Abgeordnete, die der Fraktion den Rücken kehrt.

Kommentar: "Seid nicht gleichgültig!"

Judenhass lässt sich so wenig wie Dummheit verbieten. Aber seine Ausbreitung lasse sich bekämpfen, meint Esther Schapira. Deshalb laute das elfte Gebot als Lehre aus der Shoa: Seid nicht gleichgültig!

Trump über seinen Nahostplan: "Er ist sehr gut für sie"

US-Präsident Trump will heute seinen Nahostplan vorstellen. Nach einem Gespräch mit Netanyahu zeigte er sich zuversichtlich. Dabei lehnt die Palästinenserführung den Vorstoß schon jetzt ab.

Ex-Langläufer Dürr zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt

Sein Geständnis in einer ARD-Doku hatte zu Razzien und Festnahmen im Wintersport geführt: Nun ist Ex-Langläufer Johannes Dürr in Innsbruck wegen Dopings zu 15 Monaten auf Bewährung verurteilt worden.

Wie antisemitisch ist Deutschland?

Auch 75 Jahre nach dem Holocaust ist Judenhass in Deutschland weit verbreitet. Mehr als die Hälfte aller Juden hat antisemitische Erfahrungen gemacht. Viele denken über Auswanderung nach. Von Alina Stiegler.

Orden für al-Sisi: Semperoper distanziert sich von Ball

Die Auszeichnung des ägyptischen Präsidenten al-Sisi mit dem St. Georgs-Orden des Dresdner Semperopernballs stößt auf Kritik. Die Semperoper geht auf Distanz zum Ball. Ein zweiter Orden geht an einen umstrittenen Unternehmer.

Bundeswehr soll offenbar Deutsche aus Wuhan evakuieren

Um die Deutschen in der Region Wuhan vor einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, will die Bundesregierung die Bürger ausfliegen lassen. Im Gespräch für die Aufgabe ist offenbar die Bundeswehr.

Impeachment: Immer mehr Senatoren für Bolton-Befragung

Neuer Zündstoff im Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Trump: Immer mehr republikanische Senatoren wollen Ex-Sicherheitsberater Bolton befragen. Dieser äußert sich in seinem Buch zur Ukraine-Affäre.

"Luanda Leaks": Pintos Flucht nach vorn

Der Mann hinter den "Football Leaks" soll auch Hinweisgeber in der neuen Enthüllung "Luanda Leaks" sein. Die Offenbarung Pintos hat einen guten Grund. Von Hendrik Maaßen.

US-Flugzeug in Afghanistan abgestürzt - Ursache unklar

Verwirrung um einen Flugzeugabsturz in Afghanistan: Erst hieß es, eine Passagiermaschine sei verunglückt. Dann wollen die Taliban ein US-Spionageflugzeug abgeschossen haben. Jetzt bestätigt das US-Militär den Absturz einer Kleinmaschine.

Gedenken in Auschwitz: "Das Ende eines monströsen Albtraums"

Mit mehr als 200 Überlebenden haben hochrangige Staatsvertreter des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz gedacht. Polens Präsident Duda nannte den Holocaust das grausamste Verbrechen in der Geschichte der Menschheit.

Generalstaatsanwaltschaft Berlin: Anklage gegen Neonazi

Unter dem Absender "NationalSozialistischeOffensive" soll André M. Drohschreiben an Politiker, Polizei und Gerichte verschickt haben. Nun hat die Generalstaatsanwaltschaft Berlin Anklage gegen den Neonazi erhoben.

16.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote

Bislang gibt es in vier Städten Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge. 16.000 Mal wurde bislang dagegen verstoßen, am häufigsten in Darmstadt und Stuttgart. Die Bußgelder belaufen sich auf 1,6 Millionen Euro.

Rainer Höß ist der Enkel des Auschwitz-Kommandanten

Rainer Höß trägt einen Namen mit großer Last. Sein Großvater Rudolf Höß war der Kommandant von Auschwitz. Der Enkel hat mit seiner Familie gebrochen. Er versucht, über die Gräueltaten der Nationalsozialisten aufzuklären. Von Cecilia Knodt.

Befreiung von Auschwitz: "Wir hatten keine Zeit zu weinen"

Iwan Martynuschkin war dabei, als die Rote Armee das Lager Auschwitz befreite. Damals war er 21 Jahre alt. Heute wird er in Russland als Kriegsheld gefeiert - und teilt seine Eindrücke von vor 75 Jahren. Von Martha Wilczynski.

Italien: Rechte Lega verfehlt bei Regionalwahlen Ziel

Matteo Salvini und seine rechte Lega haben bei den Regionalwahlen in Italien einen Dämpfer hinnehmen müssen - vor allem wegen der hohen Wahlbeteiligung. Dabei hatte er eine Neuwahl im gesamten Land erzwingen wollen. Von Jörg Seisselberg.

Coronavirus in China: Auswärtiges Amt erwägt Rückholaktion

Mehrere Staaten haben Rückholaktionen für Landsleute in der chinesischen Metropole Wuhan gestartet - um sie vor einer möglichen Infektion mit dem neuen Coronavirus zu schützen. Das erwägt jetzt auch die Bundesregierung.

Tennisprofi Zverev gewinnt Achtelfinale bei Australian Open

Tennisprofi Alexander Zverev steht bei den Australien Open erstmals im Viertelfinale. Sein Achtelfinale gewann er souverän in drei Sätzen. Angelique Kerber unterlag dagegen der Russin Pawljutschenkowa.

Trotz Durchhalteparolen der Führung wächst in China die Wut

Das Coronavirus in China wird zur Gefahr - auch für die Kommunistische Partei. Die übt sich in Durchhalteparolen. Doch das Vertrauen der Bevölkerung schwindet. Von Steffen Wurzel.

Viele Holocaust-Überlebende sind von Armut betroffen

Viele Überlebende der Shoa müssen bis heute um finanzielle Entschädigung kämpfen. Einige sind von Altersarmut betroffen, weil sie aufgrund ihrer Verfolgungsgeschichte durch alle sozialen Raster fielen. Von Antje Dechert.

Grammy Awards: Große Gewinner und große Momente

Dreieinhalb Stunden dauerte die Grammy-Gala, vergeben wurden Preise in 80 Kategorien: Sehen Sie hier die Gewinner des Abends in Los Angeles und die bewegendsten Momente voll Freude, aber auch Trauer.

Mordfall Lübcke: Stephan E. weiter mordverdächtig

Im Mordfall Lübcke bleibt der Hauptverdächtige Stephan E. in U-Haft. Der BGH sieht weiterhin einen dringenden Mordverdacht - denn für den Widerruf des Geständnisses gebe es keine plausible Erklärung. Von Klaus Hempel.

Dopingprozess: Ex-Langläufer Dürr bekennt sich teils schuldig

Der ehemalige Langläufer Dürr hat sich im Prozess um seine Verwicklungen in das vermutete Doping-Netzwerk um einen Erfurter Mediziner teilweise schuldig bekannt. Andere Sportler will er aber nicht an den Arzt vermittelt haben.

Hilfsorganisationen: Klimawandel heizt Schuldenkrise an

Der Klimawandel verschärft nach Angaben von Hilfsorganisationen die Schuldenkrise in vielen Ländern. Sie fordern eine Entschuldungsinitiative, denn vor allem für den Wiederaufbau nach Katastrophen fehle oft das Geld.

Bundespräsident Steinmeier trifft Auschwitz-Überlebende

Vor 75 Jahren befreiten sowjetische Soldaten das NS-Vernichtungslager Auschwitz. Inzwischen können nur noch wenige Menschen aus erster Hand vom dortigen Grauen berichten. Drei von ihnen traf Bundespräsident Steinmeier.

Erwerbslosenzahl auf niedrigstem Stand seit Wiedervereinigung

Die Zahl der Erwerbslosen ist in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung gesunken. Auch der Arbeitsmarkt in der EU hat sich nach der Finanzkrise 2009 weitgehend erholt.

Chronologie: Die Ausbreitung des Coronavirus

Alles begann in einem Marktgebäude im chinesischen Wuhan - innerhalb weniger Wochen wurde das neuartige Coronavirus auf vier Kontinenten nachgewiesen. Auch Deutschland ist betroffen. Eine Chronologie.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 2095.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren