Tagesschau

ARD Tagesschau - Neuste Nachrichten aus der ganzen Welt. Ob Sportnachrichten oder Politische Themen und aktuelle Tagesnachrichten. Alles wichtige habe ich hier für Euch in Kurzform aufbereitet. Die Nachrichten werden alle 30 Minuten aktualisiert.

Kindesmissbrauch: Mehr als elf Jahre Haft für Logopäden

Wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Jungen mit Behinderung hat das Landgericht Würzburg einen Logopäden zu elf Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Zudem verhängte das Gericht ein lebenslanges Berufsverbot.

Bundesregierung und Lufthansa einigen sich auf Rettungspaket

Die Bundesregierung und das Lufthansa-Management haben sich auf milliardenschwere Staatshilfen für die Fluggesellschaft geeinigt. Der staatliche Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) stimmte den Hilfen von bis zu neun Milliarden Euro zu.

DFB-Bundestag stimmt für Neustart für 3. Liga

Der DFB will die Saison der 3. Liga am 30. Mai fortsetzen. Auch die Frauen-Bundesliga nimmt ihren Spieltbetrieb wieder auf. Das hat der DFB-Bundestag mit klarer Mehrheit entschieden. Finanziell erwartet der Verband herbe Verluste.

Kanzleramt will Corona-Beschränkungen bis 5. Juli verlängern

Anders als manche Landesregierung will der Bund die Kontaktbeschränkungen in abgemilderter Form bis zum 5. Juli verlängern. Es sollen sich mehr Menschen versammeln dürfen, Maskenpflicht und Abstandsgebot sollen aber bleiben.

BGH-Urteil im Abgasskandal: "VW hat bewusst getäuscht"

Der Bundesgerichtshof sieht bei VW eine vorsätzliche, sittenwidrige Täuschung - und das bedeutet Schadensersatz. Das Urteil hat Bedeutung für 60.000 Kläger. Von Gigi Deppe.

Kinderreport "Draußenspielen": Kein leichtes Spiel

Spielen im Freien ist wichtig - das finden sowohl Eltern als auch Kinder. Doch nicht überall sind die Bedingungen dafür ideal. Das Kinderhilfswerk fordert im Kinderreport daher mehr und bessere Möglichkeiten. Von Sabine Müller.

Von V bis L - Szenarien für die Konjunkturerholung

Deutschland droht 2020 die schwerste Rezession der Nachkriegsgeschichte. Danach sollte es wieder aufwärts gehen. Volkswirte rätseln, ob die Erholung in Form eines V, U, W oder L ausfällt. Von Notker Blechner.

Schulze will mit Konjunkturpaket Klimaschutz voranbringen

Umweltministerin Schulze will die Wirtschaftshilfen zur Überwindung der Corona-Krise mit Maßnahmen zum Klimaschutz verbinden. Für nachhaltige Investitionen ist auch der Wirtschaftsminister - doch meinen beide das gleiche? Von Alex Krämer.

Liveblog: ++ Trump droht mit Umzug von Parteitag ++

Wegen der Corona-Regeln in North Carolina könnte US-Präsident Trump mit seinem Nominierungsparteitag umziehen. Schweden meldet mehr als 4000 Todesfälle. Der DFB erwartet eine finanzielle Krise. Aktuelle Entwicklungen im Liveblog.

Corona in Niederlanden: Deutsche Schlachthof-Mitarbeiter infiziert

147 Corona-Infektionen gibt es in einem niederländischen Schlachthof nahe der deutschen Grenze. 79 der infizierten Mitarbeiter leben offenbar in Deutschland. Der Betrieb wurde bereits am Freitag geschlossen.

Ramelows Corona-Plan: Unvorsichtig oder vorbildlich?

Die Kritik an den Plänen Thüringens, alle Corona-Beschränkungen aufzuheben, wird schärfer. Gesundheitsminister Spahn fürchtet ein falsches Signal, Bayern erwägt Gegenmaßnahmen. Das Corona-Kabinett verschiebt seine Sitzung.

UN enttarnen offenbar Geheimprojekt in Libyen

Es klingt wie ein Spionagethriller - ist aber ein UN-Report: Vor der Küste Libyens sollten laut einem Medienbericht westliche Einsatzkräfte türkische Schiffe stoppen - und so den abtrünnigen General Haftar unterstützen.

Spanien öffnet ab Juli Grenzen: Strenge Regeln am Strand

Noch sind viele spanische Strände leer, das soll sich nach dem Willen der Regierung ab Juli ändern. Eine gute Nachricht für Hoteliers und Gastronomen, doch einige warnen vor zu viel Euphorie. Von Oliver Neuroth.

Ifo-Index steigt - BIP schrumpft weiter

Weitere Lockerungen sorgen in den Chefetagen deutscher Unternehmen zwar für mehr Zuversicht - aber die aktuelle Lage ist desaströs. Das Coronavirus hat die Wirtschaft mit voller Wucht getroffen.

Mexiko: Wildern, um die Corona-Krise zu überstehen

Jagd in geschützten Regenwäldern, Fischerei in Lagunen: In Mexiko zwingt die Corona-Krise Menschen, die normalerweise im Tourismus arbeiten, plötzlich zur Selbstversorgung. Von Anne-Katrin Mellmann.

BGH-Urteil zu Abgasskandal: VW muss Autokäufer entschädigen

VW-Kunden steht im Dieselskandal grundsätzlich Schadenersatz zu. Der BGH bestätigte ein Urteil, mit dem einem Kunden Schadenersatz zugesprochen worden war. Er muss sich aber die Nutzung des Wagens anrechnen lassen.

Türkei bereitet sich auf Tourismus-Neustart vor

Im Juni soll es mit dem internationalen Tourismus in der Türkei wieder losgehen - und Gäste aus Deutschland wären besonders gerne gesehen. Doch viele Hoteliers sind unsicher und beklagen unklare Vorgaben. Von Karin Senz.

Klerikaler Corona-Aufruf: Wer steckt hinter dem Schreiben?

Vor zwei Wochen verbreiteten mehrere katholische Bischöfe und Kardinäle eine mit Verschwörungsmythen gespickte Kritik an den Corona-Maßnahmen. Tilmann Kleinjung erklärt, wer genau hinter dem Schreiben steckt.

Unfallstatistik im März: Weniger Verkehrstote wegen Corona

Wegen der Corona-Pandemie waren im März nur wenige Autos auf den Straßen - das schlägt sich laut Statistischem Bundesamt auch auf die Zahl der Verkehrsunfälle und Toten wieder. Weniger waren es seit der Wiedervereinigung nie.

Maduro dankt Teheran: Iranisches Benzin für Venezuela

Wegen Misswirtschaft, US-Sanktionen und Corona herrscht im ölreichen Venezuela Benzinknappheit. Hilfe kam nun - amerikanischen Warnungen zum Trotz - aus dem Iran. Präsident Maduro dankte dem Regime in Teheran.

Corona-Pandemie: Wo die Auflagen gelockert werden

Die Hürden für den Tourismus im Inland werden nach und nach abgebaut. In mehreren Bundesländern können Unterkünfte nun wieder Gäste empfangen - wenn auch mit Einschränkungen.

Debatte um Corona-Lockerungen: Versuchslabor Thüringen

Die Zahl der Neuinfektionen ist niedrig, die Corona-Exit-Debatte läuft. Thüringens Regierungschef Ramelow will nun alle Beschränkungen aufheben. Während Bayern die Pläne strikt ablehnt, überlegt Sachsen Thüringen zu folgen.

Proteste in Hongkong: "Peking stellt alles auf den Kopf"

Justizwillkür und ein Ende des Autonomiestatus der Sonderverwaltungszone: Das fürchten Tausende Hongkonger, die gegen Pekings Pläne für ein "Sicherheitsgesetz" demonstrierten. Auch international regt sich Kritik. Von Steffen Wurzel.

USA verbieten wegen Coronavirus Einreisen aus Brasilien

Nach den USA ist Brasilien das Land mit den meisten Corona-Fällen. Nun schränkt die US-Regierung den Austausch mit dem südamerikanischen Land ein. Ab Freitag gilt ein Einreiseverbot.

Bahn-App warnt künftig schon, wenn der Zug halbvoll ist

Lange waren Züge so leer, dass Abstand halten kein Problem war. Doch die ICEs werden wieder voller. Um zu verhindern, dass sie in Corona-Zeiten zu voll werden, bekommt man bei der Buchung künftig schon früh einen Warnhinweis.

Moskau: Leichte Corona-Lockerungen - Selbstisolation bleibt

Moskau geht bereits in die neunte Woche des allgemeinen Lockdowns. Da die Zahl der Corona-Neuinfektionen tendenziell leicht nach unten geht, sollen nun in sehr kleinen Schritten Lockerungen eingeführt werden. Von Christina Nagel.

BGH verkündet erstes VW-Urteil im Abgasskandal

Mehr als vier Jahre nach dem Auffliegen des Abgasskandals entscheidet der Bundesgerichtshof über die zivilrechtliche Verantwortung von VW. Warum ist das Urteil so wichtig? Von Claudia Kornmeier.

Wirtschaftskrise wegen Corona: Altmaier plant weitere Milliardenhilfen

Der Bundeswirtschaftsminister will mittelständische Betriebe offenbar weiter unterstützen. Ein Überbrückungsprogramm soll einem Eckpunktepapier zufolge durch die Krise betroffene Unternehmen am Leben halten.

Ostfriesland: 18 Corona-Fälle nach Restaurantbesuch

Nach einer Restaurant-Feier in Ostfriesland ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten noch einmal gestiegen. Der Landkreis Leer meldete inzwischen 18 Betrofffene. 118 Frauen und Männer müssen vorerst zu Hause bleiben.

Fußball-Bundesliga: Düsseldorf verschenkt Sieg in Köln

Mit zwei Toren in der Schlussphase hat der 1. FC Köln eine Niederlage im Rheinischen Derby gegen Fortuna Düsseldorf abgewendet. Die Düsseldorfer verpassten durch das 2:2 einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Johnson verteidigt Cummings: "Instinkten eines Vaters gefolgt"

Weil er gegen Lockdown-Regeln verstoßen haben soll, steht Dominic Cummings, enger Berater des britischen Premiers, in der Kritik. Johnson trat nun vor die Presse und ergriff Partei für dessen Verhalten.

Liveblog zum Nachlesen: 23 Infektionen in Düsseldorfer Pflegeheim

In einem Pflegeheim in Düsseldorf haben sich 23 Bewohner mit dem Coronavirus angesteckt. FDP-Chef Lindner spricht sich für regional unterschiedliche Regeln aus. Südafrika will das Alkoholverbot lockern. Der Liveblog vom Sonntag zum Nachlesen.

Scholz zu Hilfe für Kommunen: "Überschaubare Belastung"

Finanzminister Scholz hat erneut für seinen Plan geworben, die alten Kredite überschuldeter Kommunen zu übernehmen. Sollten die Kommunen nicht entlastet werden, hätte das Konsequenzen für die Konjunktur, sagte er im Bericht aus Berlin.

Kommentar zum Netanyahu-Prozess: Der Premier, der Spalter

Für die einen ist er ein gewissenloser, korrupter Politiker, für die anderen bleibt er "König Bibi": Dadurch, dass Netanyahu während seines Prozesses im Amt bleibt, vertieft er die Gräben in der israelischen Gesellschaft, meint Tim Aßmann.

Bundesliga: RB Leipzig deklassiert Mainz 05 erneut

RB Leipzig ist wieder erster Verfolger des Spitzenduos aus München und Dortmund. Mit einem mühelosen 5:0-Sieg bei Mainz 05 eroberten die Sachsen Rang drei zurück. Matchwinner war Werner mit drei Toren.

Frankfurt: Mehr als 100 Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Die Zahl der Menschen, die sich mit dem Coronavirus im Zusammenhang mit einem Gottesdienst in Frankfurt infiziert haben, steigt auf mehr als 100 an. Der Gemeinde zufolge wurden alle Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Prozessauftakt in Israel: Netanyahu spricht von Verschwörung

"Erhobenen Hauptes" und jede Schuld von sich weisend ist Israels Premier Netanyahu vor Gericht erschienen. Er ist der erste amtierende Regierungschef des Landes, dem ein Prozess gemacht wird - und sieht sich selbst als Verschwörungsopfer.

Corona-Beschränkungen: Ramelow-Vorstoß trifft auf Kritik

Wegen der niedrigen Zahl der Corona-Infektionen in Thüringen will Regierungschef Ramelow die allgemeinen Beschränkungen schnell wieder aufheben. Das hält nicht nur SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach für einen Fehler.

Meuthen wehrt sich gegen AfD-interne Kritik

Als treibende Kraft hinter dem Kalbitz-Rauswurf aus der AfD wird Bundessprecher Meuthen parteiintern als "Spalter" beschimpft. Gegen die Kritik wehrt er sich - und glaubt die Mehrheit der Partei hinter sich.

China warnt USA vor neuem Kalten Krieg

Von Anfang an fuhr US-Präsident Trump gegenüber China einen aggressiven Kurs - seit der Corona-Pandemie hat er seine Rhetorik nochmals verschärft. Von Chinas Außenminister gibt es dafür scharfe Kritik - und eine Warnung.

Zugriffe heute: 36 - gesamt: 3436.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren