Fußball Bundesliga

kicker online: Fußball News

kicker online Fußball News. Alles wichtige aus der Welt des Fussballs. Vorwiegend aus der 1. und 2. Bundesliga.

Sport

Rekordhalterin Marta und ihr Tor für den Frauen-Fußball

Brasiliens Star Marta hat am Dienstag erneut Geschichte geschrieben: Mit ihrem 17. WM-Tor überholte sie den deutschen Weltmeister Miroslav Klose und ist nun die alleinige Rekordtorschützin bei WM-Endrunden. Gut gelaunt sprach sie danach zu den Journalisten - und sah ihren Treffer auch als Tor für den Frauen-Fußball.

Einmal Weltbühne und zurück: Kleberson wird 40

Sein Stern ging 2002 beinahe über Nacht auf, als er bei Brasiliens WM-Titel eine tragende Rolle spielte. Ein Jahr später folgte der Wechsel zu Manchester United, danach ging es ausschließlich bergab. Inzwischen ist Kleberson nach einer langen Odyssee sesshaft geworden.

Dank Ikoné und Thuram: Frankreich dreht Kracher gegen England spät

Der 2:1-Siegtreffer fiel erst in der 95. Minute - ein bitteres Eigentor, das für die "Young Lions" einem Nackenschlag gleichkommt. Frankreich drehte den lebhaften Kracher gegen starke, am Ende aber dezimierte Engländer spät - obwohl sowohl Dembelé als auch Aouar zuvor einen Elfmeter verschossen hatten.

Marta überholt Klose, küsst den Schuh - Brasilien trotzdem nur Dritter

Das dritte Gruppenspiel von Brasilien dürften auch Frankreich und Deutschland verfolgt haben. Aus gutem Grund! Denn obwohl die Seleçao um Matchwinnerin und Rekordfrau Marta mit 1:0 gegen Italien gewann, landete der WM-Zweite von 2007 nur auf dem dritten Platz der Gruppe C und trifft damit im Achtelfinale entweder auf die Equipe Tricolore oder auf die DFB-Frauen. Die Squadra Azzurra indes lieferte nach den zwei Siegen zum Start eine gute Partie ab - und geht als Erster in die K.-o.-Runde.

Simeone: "Eines der schwierigsten Projekte, seit ich hier bin"

Es ist mächtig Bewegung drin bei Atletico Madrid in diesem Sommer. Spaniens Vize-Meister verliert mit Antoine Griezmann seinen Superstar, in Diego Godin den Kopf der Abwehr. Viele Namen werden gehandelt, Lücken müssen geschlossen werden. Keine leichte Aufgabe für Diego Simeone.

Wolfs Verletzung "ist fürchterlich" - Kein Vorwurf an Jovanovic

Es wurde allenfalls mit angezogener Handbremse gefeiert nach dem überzeugenden 2:0 gegen Serbien. Die schwere Verletzung des künftigen Leipzigers Hannes Wolf liegt wie ein dunkler Schatten über der österreichischen U 21. Trainer Werner Gregoritsch muss vor den Spielen gegen Dänemark und Deutschland nun gezwungenermaßen umbauen.

Neuer Mitarbeiter für Schlaudraff: Kommt Klitzpera?

Beim Zusammenstellen der neuen Führungsriege plant Bundesliga-Absteiger Hannover 96 den nächsten Schritt. Dem neuen Sportdirektor wird womöglich ein alter Weggefährte zur Seite gestellt.

Kerr-Show sichert Australien Platz zwei

Die Australierinnen sind im Aufeinandertreffen mit Jamaika ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Ein Viererpack von einer enorm auffälligen Samantha Kerr besiegelte den 4:1-Erfolg und gleichzeitig den zweiten Rang im Tableau der Gruppe C.

Zieler wieder bei 96: "Diese Herausforderung nehme ich an"

Am Montag war er ins Training eingestiegen, einen Tag darauf erläuterte Ron-Robert Zieler selbst die Hintergründe seines spektakulären Wechsels innerhalb der 2. Liga von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart zu Bundesliga-Absteiger Hannover 96.

Wert des FCK: Gespräche mit Becca stehen an

Beim FCK gehen die Themen abseits des Sportlichen nicht aus. Während Finanz-Geschäftsführer Michael Klatt in Bälde mit Geldgeber Flavio Becca den Vereinswert festlegen will, soll es eine vorverlegte Jahreshauptversammlung (JHV) und ein Mitgliederforum zur Aussprache über die Investorenentscheidung geben. Der Vereinsausschlussantrag gegen drei Kontrolleure wird weiter geprüft.

Auftakt ohne Palsson und Kempe, aber mit McKinze Gaines

Bei hochsommerlichen Temperaturen ist der SV Darmstadt 98 am Dienstagnachmittag in die Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison 2019/20 gestartet. Mit dabei waren alle sieben Neuzugänge, während zwei Akteure der Vorsaison fehlten.

"Ehrgeiziger, junger Spieler": Augsburg holt Sarenren Bazee

Der FC Augsburg hat sich in der Offensive verstärkt und zur kommenden Saison Noah Joel Sarenren Bazee verpflichtet. Das 22-jährige Offensivtalent kommt von Bundesliga-Absteiger Hannover 96 und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Über die Ablösemodalitäten wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Das sind die Zugänge der Bundesligisten

Der Sommerfahrplan der Zweitligisten

Am 26.7. beginnt die 2. Liga. Die 18 Teams bereiten sich größtenteils in Österreich und im Allgäu vor. Der Sommerfahrplan im Überblick...

Flüthmann: Der neue alte Coach beim BTSV

Neu-Cheftrainer Christian Flüthmann und Neu-Sportdirektor Peter Vollmann sind am Montag offiziell in einer Pressekonferenz vorgestellt worden. Dabei sprachen die beiden über die Spielidee, Flüthmanns fehlende Erfahrung und die Planungen für die kommende Saison mit Eintracht Braunschweig.

Waldschmidts Einzeltraining mit Papa Wolfgang

Das war nicht nur für den Doppeltorschützen Marco Richter ein Start nach Maß. Auch Luca Waldschmidt, der zentrale Stürmer der deutschen U 21, war gleich beim EM-Auftakt erfolgreich und steuerte einen Treffer zum 3:1-Erfolg gegen Dänemark bei.

Jena leiht Werders Käuper aus

Ole Käuper wird in der kommenden Spielzeit für den FC Carl Zeiss Jena auflaufen. Der 22-Jährige soll in der 3. Liga Spielpraxis sammeln. Die vorangegangene Leihe an Erzgebirge Aue endete mit nur vier Einsätzen und einer Freistellung.

"Hohe Spielintelligenz": Kiel holt Eberwein

Holstein Kiel hat Offensivspieler Michael Eberwein verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt von Fortuna Köln aus der 3. Liga zu den Störchen und unterschrieb einen bis 2021 laufenden Zweijahresvertrag beim Zweitligisten.

Weiter mit Favre - aber kein "Weiter so"!

So munter das Stühlerücken bei den Bundesliga-Trainern zuletzt auch war: Borussia Dortmund setzt auf Kontinuität und verlängert mit Lucien Favre. Das war zu erwarten. Ein inhaltsleeres "Weiter so" sollte es beim Vizemeister aber nicht geben, meint kicker-Reporter Thomas Hennecke in seinem Kommentar.

Essen holt Adetula für die Offensive

Er ist jung, talentiert und torgefährlich: Ayodele Adetula wechselt von Eintracht Braunschweig II zu Rot-Weiss Essen und unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis 2021.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 946.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren