Fußball Bundesliga

kicker online: Fußball News

kicker online Fußball News. Alles wichtige aus der Welt des Fussballs. Vorwiegend aus der 1. und 2. Bundesliga.

Sport

Saison-Aus für Chelseas Hudson-Odoi

Der FC Chelsea muss für den Rest der Saison auf Youngster Callum Hudson-Odoi verzichten. Der Stürmer zog sich im Heimspiel gegen den FC Burnley (2:2) eine Achillessehnenruptur zu - ein herber Rückschlag für den jungen Engländer und den FC Chelsea im Kampf um die Champions-League-Plätze.

Labbadia: "Das hat mit Fußball nichts zu tun"

Am Ende rettete Wolfsburg gegen Frankfurt noch spät einen Punkt. Dennoch waren die Wölfe mit dem 1:1 gegen Frankfurt nicht zufrieden. Für VfL-Coach Bruno Labbadia war es kein Fußballspiel wie jedes andere.

Dardai: "Fünf- gegen Acht-Niederlagen-Mannschaft"

So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ...

Meister? Absteiger? Rechnen Sie die Bundesliga zu Ende!

Wer wird Meister? Wer landet in Europa? Wer rettet sich im Keller? Simulieren Sie die letzten vier Spieltage im kicker-Tabellenrechner!

Dem wilden Ritt folgt die Enttäuschung: Chelsea nur 2:2

Der FC Chelsea hat den Sprung auf Platz drei verpasst, sich aber immerhin Rang vier geholt. Das 2:2 gegen den FC Burnley reicht den Blues nicht um im Kampf um die Champions-League-Plätze deutlich vorzulegen. Die Clarets beschränkten sich im zweiten Durchgang auf die Defensivarbeit und landen damit einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf.

Titelrennen bleibt eng - Brooks belohnt Wolfsburg

Am Samstag ergatterte der FC Bayern gegen Bremen im Titelrennen ein hauchdünnes 1:0, am Sonntag antwortete Dortmund in Freiburg mit einem 4:0. Augsburg demontierte Stuttgart, der VfB beurlaubte in der Folge Trainer Weinzierl. Leipzig ist nach dem Sieg in Gladbach fast sicher in der Königsklasse, Schalke bekam von Hoffenheim eine Abreibung verpasst und zittert weiter.

Bilder: Eier sammeln und späte Tore in Wolfsburg

Endspurt in der Bundesliga, das Titelrennen biegt auf die Zielgerade ein, im Abstiegskampf ist das Zittern der Kellerkinder deutlich hörbar und der Kampf um die lukrativen Europapokalplätze ist noch offen. kicker online liefert die Impressionen zum 30. Spieltag ...

Schmadtke kritisiert das "Schwarze-Peter-Spiel"

Der VfL Wolfsburg ist auf der Suche nach einem Trainer, das ist längst kein Geheimnis mehr. Im Vorfeld des Bundesligaspiels gegen die Frankfurter Eintracht gab VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke nun einen Termin bekannt, wann denn der Neue bekannt gegeben werden könnte. "Wir haben mehrere intensive Gespräche geführt", bestätigte der 55-Jährige bei "Eurosport" und verriet, dass "wir es Ende der Woche verkünden können".

Heinemann deutlich: "Haben komplett versagt"

Es war ein schwacher Auftritt, den der KFC Uerdingen zum Abschluss des 34. Spieltags zu Hause gegen Eintracht Braunschweig ablieferte. Das 0:3 hinterließ einen ratlosen Trainer, der großes Unverständnis zeigte.

Königklasse? Atalanta lässt den Traum leben

Vizemeister Napoli steckt in einem gewaltigen Tief, das hat sich auch zum Abschluss des 33. Serie-A-Spieltags gezeigt. Im Duell mit Atalanta Bergamo starteten die Süditaliener stark, gingen mit 1:0 in Front, hätten nachlegen müssen - und verloren am Ende 1:2. Die Gäste aus der Lombardei beendeten damit nicht nur ihre Torflaute, sondern lassen auch den großen Traum von der ersten Champions-League-Teilnahme in der Vereinsgeschichte leben.

Osnabrück steigt auf - Braunschweig über dem Strich

Der erste Zweitliga-Aufsteiger steht fest: Der VfL Osnabrück machte den Aufstieg durch ein 2:0 gegen Aalen perfekt. Karlsruhe siegte zwar gegen Meppen, durch Wehen Wiesbadens Niederlage in Jena sind die Lila-Weißen aber nicht mehr von einem Aufstiegsplatz zu verdrängen. Halle verbesserte sich durch ein 3:0 gegen 1860 auf den Relegationsrang. Rostock gewann am Sonntag in Kaiserslautern, Cottbus holte wichtige Punkte gegen den Abstieg. Das gilt auch für Braunschweig, das mit dem 3:0 bei Uerdingen die Abstiegsplätze verlässt.

Braunschweigs starkes Signal: 3:0 beim KFC Uerdingen

Zum Abschluss des 34. Spieltags feierte Eintracht Braunschweig einen ganz wichtigen 3:0-Auswärtserfolg beim KFC Uerdingen. Durch den Dreier springt die Mannschaft von Trainer Andre Schubert über den Strich und hat nun mit 40 Zählern zwei Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz (Cottbus).

Dietrichs Nebelkerzen im Fall Quattrex

Es hätte keiner 0:6-Packung beim FC Augsburg bedurft, um beim VfB Stuttgart für Wirbel zu sorgen. Denn nach den Recherchen des kicker zum Luxemburger Arm des Fußballinvestors Quattrex steht Wolfgang Dietrich in der Kritik. Nun wirft ein Dokument Fragen auf zur Verteidigungslinie des Präsidenten.

2:2! Stoke verschiebt Norwichs Aufstiegsparty

Aufstieg an Ostern? Dieser Wunsch wurde Daniel Farke und Norwich nicht erfüllt, weil Stoke City etwas dagegen hatte.

Seoane bleibt in Bern - Trennt sich PSG von Draxler?

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Kylian Mbappé, Julian Draxler, Charles Aranguiz und Gerardo Seoane.

Weinzierl hinter Zorniger: Die Punkteschnitte der VfB-Trainer

Schalkes zweite Mannschaft steigt in die Regionalliga auf

Im Sommer 2017 war Schalkes zweite Mannschaft aus der Regionalliga West abgestiegen, den direkten Wiederaufstieg verpassten die Knappen. Mit einem Jahr Verspätung hat es nun geklappt - zwei Schalke-Profis halfen mit.

Wer ist Willig? Acht Fakten zum neuen VfB-Trainer

Er bildete einst eine Fahrgemeinschaft mit Domenico Tedesco und Julian Nagelsmann und kann beim Fußballschauen schon mal anstrengend sein - jetzt soll Nico Willig den VfB Stuttgart in der Bundesliga halten. Ein Porträt in acht Fakten.

Auch Ji droht das Saisonaus

Im Februar trumpfte Dong-Won Ji mit drei Toren gegen Bayern und Dortmund auf, dann kehrte der Koreaner mit einer Knorpelverletzung von der Nationalmannschaft zurück. Nun droht dem Angreifer des FC Augsburg das Saisonaus.

Rolfes: Aranguiz-Abgang im Sommer kein Thema

Dass Charles Aranguiz seinen 2020 auslaufenden Vertrag in Leverkusen Stand jetzt nicht verlängern möchte, ist bekannt. Nun berichten chilenische Medien darüber, dass sich Aranguizs Ex-Klub Internacional Porto Alegre um die Rückkehr des Strategen bemüht. Für Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes ist ein frühzeitiger Abgang des 30-Jährigen aber kein Thema.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 798.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren